Unterhaltungskonzert

Aargauer Zeitung vom 19.5.2019

Wenn die Präsidenten zu Fischen werden

Die Stadtmusik und die Musikgesellschaft spannen zusammen und tauchen in eine Märchenwelt ein.

«Es waren einmal vier Kinder, die bei ihrem Grossvater lebten», liest Erzählerin Martina Jost vor. Sie heissen Thomas, Katharina, Martina und Rebekka und stossen auf dem Dachboden des Hauses auf ein Glas mit Pilzen, einen Ring und ein magisches Buch. Dieses Buch leuchtet sonderbar blau und ein starker Sog zieht die Kinder sogleich hinein. Ihre märchenhafte Reise beginnt.

Diese Filmszene machte einerseits im Internet auf das Konzert «Märliwelt» der Stadtmusik Brugg und Musikgesellschaft Riniken aufmerksam, andererseits wird damit das Publikum am Samstag in der Turnhalle Lee in Riniken sofort in eine fantasiereiche Märchenwelt versetzt.

Weiter zum Artikel der Aargauer Zeitung

 

MG Riniken und Stadtmusik Brugg nehmen am Kantonalen Musikfest in Laufenburg teil

Nach intensiver Vorbereitung mit den beiden Dirigenten Rafal Jastrzebski und Roman Brogli durften wir einen weiteren Höhepunkt unseres gemeinsamen Halbjahres erleben. Wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann, bei bester Laune, genossen wir das kantonale Musikfest. Mit dem Pflichtstück „Faces of Proudness“ und unserem Selbstwahlstück „Dublin Pictures“ trugen wir das Unsere zu einem gelungenen und musikalisch hochstehenden aargauischen Musikfest bei.

Auf abwechslungsreicher Weltreise

Aargauer Zeitung 6.5.2018

Die Stadtmusik Brugg und die Musikgesellschaft Riniken reisen gemeinsam «i 80 Minute um d’Wält».

«Bitte schnallen Sie sich an, lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie die Reise», so lautete die Anweisung von Karin Horlacher und Walter Telser vom «Reisebüros SMB / MRG» (Stadtmusik Brugg / Musikgesellschaft Riniken) am Samstagabend in der Turnhalle in Riniken.

Zum Artikel